Funktionsspezifische Compliance-Schulungen und -Trainings

Funktionsspezifische Compliance-Schulungen und -Trainings

Die unterschiedlichen operativen Aufgaben im Unternehmen bergen unterschiedliche Compliance-Risiken.

Unsere Compliance-Schulung zu Grundsatzthemen schafft das Fundament für die Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen, die Compliance an Mitarbeiter und Führungskräfte stellt.

Aufsichtsräte und Vorstände bzw. Geschäftsführer sind jedoch anderen Compliance-Risiken ausgesetzt als ihre Führungskräfte, die die Verantwortung für die rechtlich einwandfreie Umsetzung der ihnen übertragenen Aufgaben tragen.

Mitarbeiter des Vertriebs sehen sich ganz anderen Compliance-Risiken ausgesetzt, als ihre Kollegen des Einkaufs.

Der Compliance-Officer und sein Team lokaler Compliance-Officers benötigen eine vergleichsweise sehr umfassende Compliance-Schulung, die sie in die Lage versetzt, im gesamten Unternehmen die Mitarbeiter und Führungskräfte sowie die Geschäftsführung und gegebenenfalls den Aufsichtsrat in Bezug auf die Compliance des Unternehmens wirksam zu unterstützen.

Bei den Compliance-Schulungen für Trainees, die Mitglieder einer Nachwuchsgruppe sind sowie bei Compliance-Schulungen für Betriebsräte kommt es uns darauf an, den besonderen Interessen der Teilnehmer gerecht zu werden. Daher variieren wir hier die Lehrmethoden, die wir für junge Menschen anpassen. Durch eine besondere Auswahl der Inhalte erfüllen wir die Erwartungen von Betriebsräten an eine solche Compliance-Schulung.

Über unsere Compliance-Schulung zu Grundsatzthemen hinaus, bieten wir daher auf die besonderen, Anforderungen verschiedener Funktionen im Unternehmen ausgerichtete Compliance-Schulungen an.

Nutzen Sie unser Angebot funktionsspezifischer Compliance-Schulungen und –Trainings für eine teilnehmerorientierte und damit effiziente Vermittlung der komplexen Compliance-Vorgaben.