Compliance-Schulungen und -Trainings für den Einkauf

Compliance-Schulungen und -Trainings für den Einkauf

Die Compliance-Schulung Einkauf vermittelt den Führungskräften und Mitarbeitern des Einkaufsbereichs Ihres Unternehmens die erforderlichen Kenntnisse, um mögliche Compliance-Risiken rechtzeitig zu identifizieren und entsprechend zu vermeiden.

Der Einkauf Ihres Unternehmens ist ein betriebswirtschaftlich sehr wichtiger Teil der Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens. Sie wollen daher gewährleisten, dass Ihr Unternehmen immer auf rechtlich einwandfreie Weise Produkte und Dienstleistungen anderer Lieferanten einkauft. Damit stellen Sie sicher, dass die Einkaufskonditionen im Rahmen eines freien und unbeeinflussten Wettbewerbs um Ihre Aufträge vereinbart werden.

Die Inhalte der Compliance-Schulungen für den Einkauf werden auf die individuelle Situation Ihres Unternehmens zugeschnitten. Compliance-Fällen in der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist, werden verwendet, um gemeinsam mit den Teilnehmer praktisch umsetzbare Lösungsansätze zu erarbeiten, die in die Tagesgeschäft des Einkaufs integriert werden können.

Die Schulungsinhalte und der zeitliche Rahmen der Compliance-Schulung für den Einkauf werden zusammen mit Ihren Entscheidungsträgern definiert. Inhalte können z.B. umfassen:

  • Was ist Compliance?
  • Ursprung und Rolle von Compliance in Unternehmen heute
  • Vorteile und Risiken für Unternehmen und seine Mitarbeiter
  • Compliance als Teil des Einkaufsprozesses
  • Typische Compliance-Risiken im Einkauf erkennen und ihnen entgegenwirken
  • Folgen fehlender Compliance im Einkauf
  • Korruption
  • Kartelle
  • Untreue
  • Auswahl von Lieferanten und Dienstleistern.

Die Compliance-Schulung Einkauf vermittelt den Teilnehmern, wie wichtig ein rechtmäßiger Beschaffungsprozess für das Unternehmen und für sie selbst ist.